Interkulturelle
Kommunikation

Aktuelles

Erstes virtuelles Barcamp zu "Kultur und Vertrauen"
, Grabmeyer Felix
  • Inspiriert vom Interkulturellen Tag wollen wir ein neues, virtuelles Veranstaltungsformat ausprobieren und freuen uns, wenn ihr/Sie zahlreich daran teilnehmen möchtet! Die wichtigsten Daten im Überblick: Wann? 10.06.2021, von 19 bis 21 Uhr Wo? Zoom-Meeting Eintritt? Kostenfrei! Was genau ist ein Barcamp? - Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Dazu gehören z.B. Kurzvorträge oder Diskussionsrunden Bei uns soll es natürlich um interkulturelle Themen gehen! Inga Ehrenberg eröffnet das Barcamp mit einem Vortrag zu „Vertrauen ist nicht gleich vertrauen: Besonderheiten des Vertrauensmanagements im interkulturellen Beratungssetting im sozialen Bereich", anschließend ist Zeit für Eure/ Ihre Themen! Bitte schreibt ab info@intcom-ev.org, um die Zoom-Einladung zu bekommen.
Mitgliederversammlung
, Grabmeyer Felix
  • Am 30. April fand unter Corona-Bedingungen erstmals virtuell die Mitgliederversammlung statt. Dabei wurde eine neue Vorstandschaft gewählt, die wir in Kürze auf der Homepage vorstellen werden. Neue Vorsitzende wird Magdalena Lieb, die bisher bereits als Schriftführerin in der Vorstandschaft war. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Einträge

Wir helfen, interkulturell erfolgreich zu kommunizieren.

Wenn Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen interagieren, kommt es manchmal zu Überraschungen oder Missverständnissen. Versteht man die "Kulturstandards", die unser Verhalten beeinflussen, kann man solche Überraschungen oder Missverständnisse reduzieren oder zumindest verstehen, wie sie vermutlich zustandekamen.

Unser Verein fördert den Austausch von Forschung und Praxis und möchten allen, die interkulturelle Kompetenz für ihren Beruf oder ihren Alltag benötigen, eine Hilfestellung bieten.

Wir arbeiten zusammen mit dem Alumni-Netzwerk der OTH Regensburg, dem IRM Network, dem Verein der Freunde der OTH Regensburg und dem FEB e.V. Außerdem verfolgt das Interkulturelle Netzwerk Regensburg ähnliche Ziele wie unser Verein.

Zu diesem Zweck veranstalten wir regelmäßig einen "Interkulturellen Tag", an dem Praktiker und Forscher ihre Erfahrungen austauschen. Wir zeichnen einmal im Jahr eine Abschlussarbeit an einer deutschen Hochschule mit interkultureller Themenstellung mit unserem Abschlussarbeitspreis aus.

Außerdem sammeln wir Abschlussarbeiten und andere wissenschaftliche Ergebnisse, die interkulturelle Kommunikation verstehen helfen, und stellen sie unseren Mitgliedern im Mitgliederbereich dieser Webseite zur Verfügung.

Unser Verein bietet keine Schulungen an, denn dafür gibt es bereits viele etablierte, professionelle Schulungsanbieter. Wir empfehlen bei Interesse aber gerne Firmen, von denen wir wissen, dass sie auf Basis seriöser wissenschaftlicher Standards arbeiten.

Mach mit

Für 20 Euro Jahresbeitrag kannst du Mitglied in unserem Verein werden und dich mit anderen austauschen, die selbst ebenfalls interkulturelle Kompetenz anwenden!

Wenn du ein (Zusatz-)Studium mit interkulutureller Ausrichtung abgeschlossen hast und dem Verein deine Abschlussarbeit mit interkultureller Ausrichtung oder einen entsprechende Seminararbeit zur Verfügung stellst, schenken wir dir ein Jahr Mitgliedschaft.

Unser Verein ist gemeinnützig, daher kann man den Mitgliedsbeitrag bei der Steuer absetzen.

Mitglieder, die zugleich in IRM Network e.V., Verein der Freunde der OTH Regensburg oder FEB e.V. Mitglied sind, erhalten einen Rabatt auf den Mitgliedsbeitrag.

Nächste Termine

Keine Termine vorhanden.
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)